Spanisch-Sprachschulen in Spanien in Sevilla, Cadiz und Malaga

Unser Partner Surfawhile über CLIC International House

Im Jahr  2016 hatten wir erstmals Kontakt zu Clic. Innerhalb der Sprachschulbranche hatten wir schon einiges über sie gehört, nicht nur weil sie ein Teil von International House sind, sondern auch von IALC. Allein durch diese Merkmale wussten wir, dass die Qualität des Unterrichts hoch sein würde und die Schule auch gut geführt werden müsse.

Im Jahr 2017 hatten wir das Vergnügen Clic Cádiz zum ersten Mal zu besuchen. Da wir uns für Surfen und Sprachen interessieren, war Cádiz für uns der interessanteste Standort von CLIC, da dort die Mischung aus beidem möglich ist. Meinem Kollegen Hans und mir wurde als erstes die Sprachschule und dann die Surfschule gezeigt. Es war toll den Süden Spaniens im Januar zu erleben, wo wir (nicht) überraschend bis zu 20 Grad erlebten. Für uns, aus dem kalten Amsterdam, war das eine große Freude.

Ein Jahr darauf kehrten wir nach Cádiz zurück und besuchten die Schule erneut. Die Schule ist damals in ein neues Gebäude gezogen, das ein moderneres Ambiente bietet. Uns wurde also die neue Schule gezeigt, wir lernten einige Schüler kennen und nahmen am Kochkurs teil (die Paella war wirklich lecker!). Natürlich besuchten wir auch unsere Freunde in der Surfschule, das war super!

Wir haben CLIC als eine professionell organisierte Sprachschule erlebt und die Schüler, welche über uns einen Sprachkurs dort besuchten waren immer positiv überrascht. Die Lage der Schule ist großartig und stets etwas, was den Schülern besonders gut gefällt. Cádiz bietet viele Möglichkeiten für tolle Ausflüge und andere Aktivitäten. Den Schülern wird zum Beispiel auch angeboten andere Städte, wie Sevilla, Ronda, Malaga, Gibraltar und Tarifa zu besichtigen. In der Nähe von Cádiz ist das wunderschöne Conil de la Frontera, neben zahlreichen weiteren sehenswerten Orten. Und wenn die Sprachschüler zum richtigen Zeitpunkt nach Cádiz reisen, können sie beim jährlichen Karneval dabei sein, der immer noch als der beste Spaniens gilt.

 Wir freuen uns auf viele weitere Jahre der Zusammenarbeit mit CLIC. Der Kontakt, den wir mit dem Firmenchef Bernhard, seiner Tochter Blanca und Hugo und Marina in Cádiz pflegen ist großartig und oft eher freundschaftlich als geschäftlich. Neben den besuchen der Sprachschule, treffen wir sie auch regelmäßig auf Konferenzen und werden sie sicherlich auch im Laufe dieses Jahres wiedersehen. Aber vorher werden wir unsere Schüler über die tollen Dinge informieren die CLIC und Cádiz zu bieten haben. Dies tun wir auf unseren online Surfplattformen SurfaWhile (1) und Errant Surf (2), wobei sich erstere primär auf den niederländischen markt fokussiert und letztere international ausgerichtet ist.

 

Teile diesen Beitrag

becamalaga