Spanisch-Sprachschulen in Spanien in Sevilla, Cadiz und Malaga

Wirtschaftsspanisch in Sevilla

Spanisch lernen für den Beruf

Wirtschaftsspanisch Pruefungsvorbereitungskurs Spanischkurs fuer die Geschaeftswelt bei CLIC Sevilla

Wirtschaftsspanisch in Sevilla

Unser Kurs Wirtschaftsspanisch in Sevilla ist ein spezieller Zusatzkurs für alle, die Spanisch im Berufsleben anwenden und die Kommunikation in einem professionellen Umfeld lernen wollen oder müssen.

Wirtschaftsspanisch in Sevilla ist sowohl für diejenigen geeignet, die Spanisch bereits in Ihrem Arbeitsalltag verwenden, als auch für jene, die sich für den Arbeitsmarkt qualifizieren möchten. Spanisch ist eine der wichtigsten Sprachen im internationalen Geschäftsleben, angefangen vom spanischen und dem riesigen lateinamerikanischen Markt, bis hin zu englischsprachigen Ländern wie den USA oder Kanada, in denen sich Spanisch bereits als zweite Kommunikationssprache etabliert hat.

Mit diesem Kurs steigern Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit und Effizienz. So sparen Sie sogar Zeit und Geld. Denn wenn bei Geschäftstreffen mit spanischsprachigen Firmen ein Dolmetscher beauftragt werden muss, dann kann das zu höheren Kosten und sogar zu Verlusten führen: Teile Ihrer Botschaft können bei der Übersetzung verloren gehen, Missverständnisse können entstehen und wichtige Dinge können ungeklärt bleiben. Mit den Kenntnissen aus unserem Kurs verbessern Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten und sind in der Lage, langfristige Beziehungen und Vertrauen zu Ihren spanischen Kunden und Geschäftspartnern aufzubauen. Lassen Sie sich also nicht von einer einfachen Sprachbarriere das Geschäft vermasseln.

Wir bieten auch Kurse an, die Sie speziell auf die offizielle Prüfung der Industrie- und Handelskammer Madrid vorbereiten, ein großes Plus für jeden Lebenslauf. Alle unsere Kurse für Wirtschaftsspanisch in Sevilla sind gedacht für Teilnehmer mit den Spanischniveaus B1 bis B2.

Warum Sevilla?

Sevilla ist das perfekte Ziel für jede Art von Reise, ob geschäftlicher oder privater Natur. Kultur, Geschichte, gutes Essen, Nachtleben, vielfältige Veranstaltungen und Aktivitäten sowie 300 Sonnentage im Jahr sind nur einige der Dinge, die diese Stadt zu bieten hat.

Die Hauptstadt Andalusiens ist nicht nur ein städtebauliches Kleinod und das Herz des andalusischen Lebensgefühls. Sie ist auch eine moderne Metropole und ein beliebter Wirtschaftsstandort. Neben dem Tourismus hat die Stadt sich vor allem als Standort für Luft- und Raumfahrtunternehmen, Veranstalter von internationalen Tagungen und Konferenzen und als Studentenstadt mit 4 Universitäten und über 70.000 Studenten einen Namen gemacht.

Es spielt keine Rolle, aus welchem Grund Sie nach Sevilla kommen, Sie werden hier garantiert eine angenehme und lohnende Zeit verbringen.

An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieser Kurs ist ein Ergänzungskurs, der mit einem unserer Spanisch-Intensivkurse kombiniert wird. Er ist in erster Linie für Berufstätige gedacht, die in einem internationalen Umfeld arbeiten oder dies vorhaben. Der Kurs Wirtschaftsspanisch in Sevilla deckt viele verschiedene Geschäftsfelder ab, darunter Finanzen, Rechnungswesen, Vertrieb, Marketing, Supply Chain, Logistik und Projektmanagement.

Aber natürlich steht dieser Kurs auch allen anderen offen, die ein Interesse am spanischen Wirtschaftsleben haben und sich weiterbilden möchten.

Welche Inhalte behandelt der Kurs?

Dieser Kurs vermittelt Ihnen nötigen Strukturen und das Fachvokabular, um in den folgenden Bereichen und Situationen agieren zu können:

  • Geschäftstreffen
  • Vorträge und Präsentationen
  • Vorstellungsgespräche
  • Geschäftsverhandlungen
  • Konfliktmanagement
  • Telefongespräche
  • Korrespondenz (E-Mails und Briefe)
  • Networking und Small Talk
Online Wirtschaftsspanisch
Wochen Preise
1 99€
2 180€
3 265€
4 345€
Daten: jeden Montag

Sie kennen Ihr Spanischniveau nicht? Machen Sie unseren Onlinetest und finden Sie es heraus.

Kursmerkmale

  • Zusatzkurs zum Spanisch-Intensivkurs
  • 10 Lektionen Wirtschaftsspanisch pro Woche
  • Stunden 13:00 – 15:10
  • 5-8 Teilnehmer pro Klasse
  • Mindestalter 17 Jahre
  • Für die Sprachniveaus B1 und B2